U-Wert
Definition:

Wärmedurchgangskoeffizient. Physikalische Einheit: W/m²K.

 

Maß für den Wärmedurchgang (Wärmestrom/ Zeit) durch einen festen Körper bzw. mehrere aneinander gereihte Bauteilschichten infolge von Temperaturdifferenzen (stationärer Zustand).

 

Bestimmt durch die Wärmeleitfähigkeit und Dicke verwendeter Materialien.

 

In der Anwendung werden zusätzlich Wärmeübergangswiderstände berücksichtigt.

Der Kehrwert des Wärmedurchgangskoeffizienten ist der Wärmedurchgangswiderstand.

 

U