EnEV
Definition:

Energieeinsparverordnung, die zum Baurecht gehört. Im Jahre 2002 erstmalig in Ablösung der bis dahin geltenden WSV eingeführt. Sie unterliegt ständigen Novellierungen.

 

Anders als bei der bis dahin geltenden WSV, wurde hier erstmalig die Wirkung der haustechnischen Anlagentechnik einbezogen. Sie ist, wegen der normierten Randbedingungen, nur für qualitative Bewertungen oder Vergleiche von Gebäuden geeignet.

 

Quantitative Aussagen zu realen Verbräuchen sind hiermit definitionsgemäß nicht möglich.

 

E